Heilpendeln

Traditionelles Pendeln befasst sich mit dem Beantworten von Fragen (ja/nein).  In der therapeutischen Radiästhesie wird die Arbeit mit dem Pendel für die energetische Behandlung und bewusste Entwicklung von Resonanzen benutzt.

 

Radiästhesie umfasst das Messen und Erfassen von Strahlen. Es ist somit die Lehre der Wirkung von Strahlen auf alle Organismen. Dabei gibt es neben der Heilstrahlung auch Störfelder, die es gilt zu erkennen und zu berücksichtigen. Erkennen und angemessen Handeln. Das kann durch zB durch Auflösen oder von Optimierung der Feldenergie geschehen. 

 

Ein kleiner Überblick von Themen die mit dem Pendel bearbeitet werden können und die Selbstheilung aktiviert wird: 

     • Gelenkschmerzen                              • Sehschwächen

     • Taubheitsgefühl                                 • chronische Erkrankungen

     • Kopfschmerzen oder Migräne      • Menstruationsbeschwerden  

     • Schlafstörungen                                • sexuelle Unlust

     • Nervosität                                            • Angstzustände

     • Blokaden aller Art                              • Narbenentstörung

 

     • Reinigung, Harmonisierung und Energetisierung aller Ebenen 

     • Blockaden Auflösung durch frühere aufgebaute Muster und Neuorientierung

 

     • Veränderung von Essgewohnheiten  • Raucherentwöhnung

     • Verhaltensmuster in Beziehungen     • Eltern / Kind Entwicklung

 

 

 

 

HINWEIS

Heilpendeln eignen sich ideal zur Begleitung von klassischen medizinischen Therapien. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Haus- oder Facharzt an um sich passend abzustimmen. Christine Josefy´s Arbeit ersetzt keinen Arztbesuch! Das Absetzen von Medikamenten und Therapien darf nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.